Zur Aufmunterung...



Drei Sachbearbeiter in der Hölle bekommen die Chance, in den Himmel aufzufahren, wenn sie des Teufels Aufgabe lösen können.

Der Teufel sagt: "Seht ihr dort die drei Affen? Wenn ihr es schafft, nur mit Hilfe eurer Redekunst den Ersten zum Lachen, den Zweiten zum Weinen und den Dritten dazu zu bringen, sich freiwillig in den Käfig einzusperren, gebe ich eure Seelen frei. Da ihr alle gute Redner seid, dürfte das zu schaffen sein."

Der erste Sachbearbeiter arbeitete bei Mercedes und geht zum ersten Affen. Er redet und redet, doch der Affe schaute gelangweilt drein und ignoriert ihn. Die beiden anderen ignorieren ihn ebenso.

"Hinfort ins Höllenfeuer mit dir!" schreit der Teufel und wirft ihn in die flammende Grube.

Der zweite Sachbearbeiter von Microsoft hat noch weniger Glück. Vom ersten Affen wird er wüst beschimpft, vom zweiten bespuckt und vom dritten gebissen.

"Hinfort ins Höllenfeuer mit dir!" schreit der Teufel erneut und wirft auch ihn in die lodernde Glut.

Der Letzte arbeitete in der öffentlichen Verwaltung. Er geht zum ersten Affen und flüstert ihm etwas ins Ohr. Der Affe lacht, daß sich die Balken biegen.

Der zweite Affe weint nach seinen Worten wie ein Schlosshund.

Der dritte Affe schreit nach dem Flüstern entsetzt auf, springt in den Käfig, verschließt ihn sorgfältig von innen und schluckt hastig den Schlüssel hinunter.

Der Teufel ist völlig perplex. "Was...? Wie hast du...?" stammelt er.

Der Sachbearbeiter antwortet: "Dem ersten Affen sagte ich, für wen ich arbeite. Dem zweiten erzählte ich, was ich verdiene. Und dem dritten erklärte ich, daß wir noch Mitarbeiter suchen..."



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok